Holzereiwettkampf

Disziplinen

Disziplinen Wald

Freitag, 18. Mai 2018 (Verschiebedatum: 25. Mai 2018)


Baumfällen im Bestand

Ein Baum mit einem Durchmesser von 33-38 cm auf Brusthöhe muss innerhalb von 3 Minuten möglichst präzise in die zuvor definierte Fällrichtung zu Fall gebracht werden.

Bewertung | Maximale Punktzahl 660 Pkt:

  • Zeit inkl. Vorbereitung | 3 Minuten (60 Pkt.)
  • Genauigeit fall / Abweichung | -1 Pkt. pro cm (400 Pkt.)
  • Tiefe Fallkerbe | 7 - 12 cm (20 Pkt.)
  • Winkel Fallkerbe | 45 - 55° (60 Pkt.)
  • Breite Band | 25 - 35 mm (60 Pkt.)
  • Höhe Fällschnitt | 20 - 35 mm (60 Pkt.)

 

Baumfällen

Disziplinen Wettkampfplatz

Samstag, 30. Juni 2018 ab 7.30 Uhr


Kettenwechsel an der Motorsäge

An der Motorsäge Schwert und Kette demontieren, Schwert kehren und eine andere Kette montieren, so dass die Motorsäge ohne Veränderung für die nächste Disziplin verwendet werden kann. Jede Motorsäge wird vorgängig vorbereitet, die Kette gleich stark gespannt und die Schrauben mit einem dynamometrischen Schlüssel bis 2 Kilo (2Nm) angezogen.

Zeit zwischen 18.1 und 18.5 Sekunden ergibt 100 Punkte.

  • schnelleres montieren + 4 Punkte pro Sekunde
  • langsameres montieren - 2 Punkte pro Sekunde

 


Kombinierter Schnitt

An zwei um 7° schrägliegenden parallel abgedrehten Stämmen werden je eine 3-8 cm dicke Holzscheibe abgesägt, wobei der Schnitt jeweils zur Hälfte von unten und zur Hälfte von oben ausgeführt werden muss.

Bewertung | Maximale Punktzahl ca. 210 Pkt:

  • Zeit | max. ca. 60 Pkt.
  • Abweichung von der Stammachse 0 - 1°, 30 Pkt./Stamm
  • Abstand der Schnittebenen 0 - 1 mm, 45 Pkt./Stamm

 


Präzisionsschnitt

An zwei waagrechten, parallel abgedrehten Stämmen werden je eine Scheibe zwischen 3 cm und 8 cm Dicke abgesägt. Der Schnitt muss möglichst senkrecht und vollständig sein, ohne das darunterliegende Brett mit der Kette zu berühren.

Bewertung | Maximale Punktzahl ca. 250 Pkt:

  • Zeit | max. ca. 60 Pkt.
  • Abweichung von der Stammachse 0 - 1°, 20 Pkt./Stamm
  • Genauigkeit beim Band 0 mm, 80 Pkt./Stamm
  • Schnitt in das unterliegende Brett, Verlust der Punkte für die Genauigkeit an diesem Stamm

 


Entasten

Am vorbereiteten künstlichen Kronenstück von 14 cm Durchmesser müssen auf dem Wettkampfplatz 30 Äste von 30 mm stammglatt abgesägt werden.

Bewertung | Maximale Punktzahl ca. 460 Pkt:

  • Grundpunkte, 200 Pkt.
  • Zeit 30 Sekunden, 200 Pkt.
  • schneller als 30 Sekunden, + 4 Pkt. pro Sekunde
  • langsamer als 30 Sekunden, - 4 Pkt. pro Sekunde

 

Disziplinen Wettkampfplatz

Teamstafette (Länderstafette)

Samstag, 30. Juni 2018, 16.00 bis 17.00 Uhr


Teamstafette

Die Disziplin wird als Stafette ausgeführt. Jeder gemeldete Wettkämpfer einer Mannschaft hat mindestens einen Durchgang zu absolvieren. Ist die Mannschaft nicht vollzählig (4 Wettkämpfer) sorgen die anwesenden Wettkämpfer für vier Durchgänge.

Bewertung | Maximale Punktzahl ca. ... Pkt:

  • Zeit 200 Sekunden, 300 Pkt.
  • schneller als 200 Sekunden, + 1 Pkt. pro Sekunde
  • langsamer als 200 Sekunden, - 1 Pkt. pro Sekunde
  • Bonuspunkte für Holzscheibe auf Pfahl, + 20 Pkt./Stk.

 

Teamstafette

Anmeldung werden ab sofort auf dieser Seite entgegengenommen.

Häufig gestellte Fragen

Wer darf am Wettkampf teilnehmen?

Alle im Kanton Schwyz, Zug oder Luzern arbeitenden Waldarbeiter, Unternehmer, Forstwartlehrlinge, Forstwarte und Förster, sofern sie die nötige Ausbildung und Erfahrung besitzen.

Ich bin aus einem anderen Kanton darf ich trotzdem teilnehmen?

Teilnahmeberechtigte Gäste werden durch das OK eingeladen.

Werden nicht alle Startplätze durch Teilnehmer aus den Kantonen Schwyz, Zug und Luzern beansprucht können diese durch das OK an Teilnehmende anderer Kantone vergeben werden.

Wie muss ich mich ausrüsten (PSA)?

  • Helm mit Gesichts- und Gehörschutz
  • Signalfarbene Arbeitsbluse
  • Arbeitshandschuhe
  • Arbeitshose mit Schnittschutzeinlagen
  • Festes Schuhwerk mit rutschhemmenden Sohlen
  • Erste Hilfe Material

Diese Ausrüstung ist obligatorisch und wird bewertet. Ein Fehlen kann zur sofortigen Disqualifikation führen.

Wie bin ich am Wettkampf versichert?

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab.

Welche Arbeitsmittel sind zugelassen?

  • Motorsäge inkl. zweite Kette
  • Treibstoff
  • Sägenschlüssel
  • Werkzeug zum Fällen eines Normalfalles

Der gesamte Wettkampf muss mit der gleiche serienmässigen Motorsäge bestritten werden.

Wie wird der Wettkampf bewertet?

Der Wettkampf wird gemäss dem Internationalen Reglement der Weltmeisterschaften durchgeführt. Das Reglement kann unter www.ialc.ch oder auf dieser Seite abgerufen werden (Ausgabe Deutsch 2014).

Wieviel kostet das Startgeld?

Startgebühr:

  • Lehrnende 25.00 CHF
  • Aktive 50.00 CHF

Was ist in der Startgebühr enthalten?

  • Teilnahmeberechtigung am Wettkampf
  • Mittagessen am Samstag, 30. Juni 2018
  • Erinnerungspreis
  • Grosser Gabentempel

Wo kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist auf dieser Seite möglich. Nach Eingang der Zahlung wird der Teilnehmende in die Startliste aufgenommen.

Jeder Teilnehmende wird bis am 5. Mai 2018 schriftlich über die individuellen Startzeiten informiert.

Schwyzer und Zuger Holzereiwettkampf

Samstag, 30. Juni 2018 auf dem Platz Brüel in Einsiedeln.

Hauptsponsoren: